Traum

Schlief und träumte, konnte nicht erwachen.

Lag in der Wirklichkeit schon lange krank und schwach.

Solange, dass ich es im Traum sogar wusste.

Da fiel Sonne durchs Fenster und wandelte durch mein

Laken, näherte sich mir von allen Seiten, alles war——————– diamanten!

Jeanne, erwache! Die Sonne will mit dir Liebe machen!

Da öffnete ich die Augen, und er sass an meinem Bett.

Und ich erzählte ihm, was ich geträumt hatte.

Und er lachte.   

Seither bin ich wach.

Bitte Unterbewusstsein, schlafe!
(26.11.19)

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *