20210425_005241

3004_Fash-ion_19_AM

Ich trage ein knöchellanges  weites Kleid von Only, Grösse 40 mit kariertem, blau-braunen Muster, geradem Rund-Ausschnitt und leichten, an den Ellbogen abgesäumten Pufferärmeln.

Man muss sich dieses Kleid exakt wie ein Tischtuch eines alten Gasthofes vorstellen! Nur, dass es eben nicht aus rot-weissen Häuschen besteht, sondern erdfarbenen, dunkelblauen und khakibraunen kleinen Karrés. Der Stoff des Kleides besteht immerhin aus 50% Baumwolle, was mich zusätzlich begeistert. An der Taille befindet sich ein diskreter Saum mit leichter Raffung.

An den Füssen trage ich einfache, blaue Brügg-Sandalen in Samtoptik.

Nachmittags trug ich eine kurze, saumlose Brügg Jeans-Shorts (H&M Brüggzenter) sowie ein schwarzes Baumwollshirt (2017 H&M Bern).

Für den Abendpaziergang (kleine Runde, ca. 400 Meter um das Wohnheim Rossfeld) habe ich mich dann umgezogen.

Manchmal waren in den Landgasthöfen nicht nur die Tischdecken in der Karo-Optik, sondern auch die Vorhänge und Handtücher.

Tuchstoff ist ein sehr edler, körperlicher Stoff, in meinen Augen.

(24.4.21)

 

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *