3004_Fash-ion

Ich trage eine mintblaue weite High Ankle Jeans vom H&M, Grösse 44, zweijährig, ein mittelbraunes Leinenshirt mit einer kleinen Brusttasche und ein Goldkettlein von Grossmutter mütterlicherseits, ein goldener Rhombus, in dem eine kleine Perle schwebt. Ich denke, man nennt das solid Gold, weil Grosi hatte nur zwei Schmuckstücke, diese aber mussten echtes Gold sein. Und nie, nie haben wir sie ohne dieses Kettlein im kuscheligen verfältelten Ausschnitt gesehen. Der Kuchen war der Billgste, Kafi-Instand, aber der Schmuck, der Goldigste. Bei Grosi.

 

Für mich ist dieses Schmuckstück eindeutig zu „schwer“, zu sakral.
Religiöse Ornamentik macht mir, dem Agnostiker, etwas angst.

Socken trag ich keine, heute.

Füsse; zu weit unten an mir.

 

(21.4.21)

 


Ghost City, Bedselfi 1.21

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *